Liebe Eltern,

getreu des Beschlusses, welchen die bayerische Staatregierung am 11.02.2021 veröffentlicht hat, informieren wir Sie nun über den eingeschränkten Regelbetrieb ab dem 22.02.2021.

Ab dem 22. Februar 2021 ist im Bereich der Kindertagesbetreuung, vorbehaltlich der Zustimmung des Bayerischen Landtags, die Rückkehr in den eingeschränkten Regelbetrieb möglich.

Dies gilt allerdings nur in Landkreisen und kreisfreien Städten mit einer 7-Tages-Inzidenz von unter 100. In Landkreisen und kreisfreien Städten mit einer 7-Tages-Inzidenz von über 100 bleiben die Kindertageseinrichtungen und Kindertagespflegestellen geschlossen, wobei eine Notbetreuung wie im Zeitraum vom 16. Dezember 2020 bis zum 21. Februar 2021 zulässig bleibt.

Auch im eingeschränkten Regelbetrieb gelten klare Schutz- und Hygienevorgaben entsprechend des Rahmenhygieneplans Kindertagesbetreuung und HPT.

Flankiert wird der Übergang in den eingeschränkten Regelbetrieb durch die Möglichkeit der Reihentestungen sowie die baldige kostenfreie Zurverfügungstellung von Antigen- Selbsttests für Beschäftigte.

Hinzu kommt die klare Empfehlung für die Beschäftigten in der Kindertagesbetreuung medizinische Masken (sogenannte OP-Masken) zu tragen.

Der pauschale Beitragsersatz für Februar 2021 bleibt, trotz der Rückkehr in den eingeschränkten Regelbetrieb bestehen.Sie erhalten eine Rückerstattung, wenn Ihr Kind die Kita an max. fünf Tagen im Februar besucht.

Wir freuen uns somit, voraussichtlich Ihre Kinder am 22.02.2021 wieder in unserer Kita zu begrüßen. Die Kita öffnet wieder zu Ihren regulären Betriebszeiten. Wir bitten Sie nun Bring- und Abholzeiten einzuhalten.

Öffnungszeit Haupthaus: Täglich von 7:00 Uhr bis 16:30 Uhr
Krippe Sonnenschein/ Regenbogen: Täglich von 7:00 Uhr bis 15:00 Uhr

Bringzeit: 7:00 Uhr bis 8:30 Uhr

Abholzeit 1: 12:30 Uhr bis 13:00 Uhr
Abholzeit 2: 14:30 Uhr bis 16:30 Uhr

Abholzeit Krippe Sonnenschein/ Regenbogen: 14:30 Uhr bis 15:00 Uhr

Ihr Kita-Team